Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

MPC Forum » MpC-Allgemeines » ISA auf LPT » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Holha Holha ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.06.2008
Beiträge: 103

ISA auf LPT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe MpC Gemeinde,

vielleicht hat jemand eine Idee mein Problem beheben zu können.
Ich habe den Computer getauscht.
Weil ich keinen guten Ersatz finden konnte,
habe ich mich für den Anschluss auf LPT1 entschieden.
Es läuft auch alles zufriedenstellend.
Nur eines bekomme ich nicht hin:
Nach jedem Neustart erscheint was ich auch immer einstelle,
links oben die Konfiguration ISA.
Nach Änderung per "AP" auf LPT1 funktioniert natürlich alles normal.
Beim nächsten "Kaltstart" erscheint wieder ISA.
Vielleicht gibt es doch eine Lösung?!

Vielen Dank
Hans

18.07.2022 10:59 Holha ist offline Email an Holha senden Beiträge von Holha suchen Nehmen Sie Holha in Ihre Freundesliste auf
RoKoEsn RoKoEsn ist männlich
Routinier




Dabei seit: 12.01.2006
Beiträge: 451

ISA auf LPT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hans,

bei mir ist das auch so. Meines Wissens nach wurden die ISA/LPT Parameter in der MPC.INI hinterlegt. Die ändert bei mir aber das Speicherdatum nicht, wenn ich z.B. auf LPT1 wechsle.
Beim nächsten Start der MpC ist wieder die ISA Verbindung da.
Vielleicht hat H. Ringstmeier da was geändert beim Speichern, denn er unterstützt ja wohl nur noch LPT...

Viel Erfolg, teil mal mit, wenn du eine Lösung gefunden hast.

__________________
MfG

RoKoEsn
_______________________
Spur N
MpC3.9Classic
mit Manager3.3
und BStW3.3
über USERPORT2.0
und COMtoCOM
unter WIN XP SP2 alles auf
PIV 3.0GHz/2GB
4fach GraKa mit 3 Monitore

18.07.2022 13:04 RoKoEsn ist offline Email an RoKoEsn senden Beiträge von RoKoEsn suchen Nehmen Sie RoKoEsn in Ihre Freundesliste auf
Holha Holha ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 16.06.2008
Beiträge: 103

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Reinhard,

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Habe damit Herrn Ringstmeier kontaktiert. Hier seine Antwort:
Hallo Herr Holleis,

beim Beenden des MpC-Programms wird die aktuelle Einstellung (ISA oder LPT) in der Datei mpc.ini gespeichert. Aus dieser Datei liest das Programm beim nächsten Start die zuletzt verwendete Einstellung.

Wenn bei Ihnen immer ISA erscheint (was die Standardeinstellung ist), wurde die mpc.ini beim Start nicht gefunden. Es hängt wahrscheinlich zusammen mit Ihrer Startprozedur. Funktionieren würde es mit folgenden Befehlen:
c:
cd /mpc39
mpc

Allerdings erst beim 2. Start. Beim ersten müssten Sie wahrscheinlich nochmal die manuelle Einstellung auf LPT vornehmen.

Der Hinweis auf "bidirectional" kommt bei jeder neuen Einstellung auf LPT. Ist nur eine Erinnerung. Die Bios-Einstellung SPP ist eine bidirectionale Einstellung.

Die INI - Datei ist aber immer vorhanden gewesen.
Sie wird auch nach dem beenden mit dem aktuellen Datum und der Uhrzeit versehen. Aber ich vermute das selbe wie du: die Änderung auf LPT wird nicht mit abgespeichert.
Noch eine Anmerkung: ich verwende seit mindestens 10 Jahren dieselbe Startprozedur mit einer bat-Datei. Also die kann es auch nicht sein.

Falls ich weitere Informationen habe melde ich mich wieder.

Vielen Dank
Hans

18.07.2022 16:28 Holha ist offline Email an Holha senden Beiträge von Holha suchen Nehmen Sie Holha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 · 2001-2004 WoltLab GmbH