Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

MPC Forum » Ideen und Anregungen zur MpC » Relaiskarten-Steuerung zur Raumbeleuchtung » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
askdrhook askdrhook ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 08.01.2005
Beiträge: 28

Relaiskarten-Steuerung zur Raumbeleuchtung Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Inwiefern man aus der mpc ereignisgesteuert batch-Dateien anstoßen kann, habe ich noch nicht verstanden.

Mein Ziel ist es, drei der Relaiskarten K8056 von velleman zur Regelung der Umgebungsbeleuchtung meiner Anlage aus mpc heraus zu steuern.

Die Karten werden üblicherweise aus einem herunterladbaren VB-Programm mit dem folgenden string angesprochen, der gleich 4x hintereinander gesendet wird:

checksum = (255 - ((((13 + address + Asc("C") + Asc("3")) / 256) - Int((13 + address + Asc("C") + Asc("3")) / 256)) * 256)) + 1

messagestring = Chr$(13) & Chr$(address) & "C3" & Chr$(checksum)
messagestring = messagestring & messagestring
messagestring = messagestring & messagestring

Wenn ich über drei COM ports gehe und in der batch-Datei jeweils noch dazu sage, welche der drei Karten angesprochen werden soll, müssten mir 24 Lampen oberhalb der Anlage ein jeweils passendes Ambiente zaubern können. Das ist das Ziel.

Nun müsste ich aber einen Zauberer haben, der mir verrät, wie die batch-Datei genau aussehen muss, wo ich sie hinlegen muss und wie ich sie aus mpc heraus ansprechen kann, wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt. Weiß jemand Rat?

__________________
mit freundlichen Grüßen

Anselm Geske

HP VLi8
Win98
MpC 3.5 Classic
Märklin Mittelschienengleis
auf 12 m²
Fahrzeuge vor 1980

30.12.2017 13:37 askdrhook ist offline Email an askdrhook senden Homepage von askdrhook Beiträge von askdrhook suchen Nehmen Sie askdrhook in Ihre Freundesliste auf
RoKoEsn RoKoEsn ist männlich
Routinier




Dabei seit: 12.01.2006
Beiträge: 388

Relaiskarten-Steuerung zur Raumbeleuchtung Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo askdrhook,

warum machst Du Dir das Leben so schwer?
Von MpC per Batch-Dateien über COM-Ports externe Pripherie ansteuern? Ist für uns Anwender m.W. nicht vorgesehen.
Warum nimmst Du nicht die G+R Relaiskarten 9208 mit jeweils 8 Relais?
Die kannst Du direkt von der MpC ereignisorientiert oder zeitgesteuert per Aktion ansteuern.

Egal, ob Du es mit den Vellemann- oder G+R-Relaskarten machst, solltest Du auf jeden Fall vernünftige 230V-Schütze dazwischenschalten und die einzelnen Stromkreise selektiv absichern. Denn von einer Leiterbahn bleibt durch einen Kurzschluß im 230V Kreis nicht viel übrig. Außerdem haben 230V-Kreise in einer
MoBa-Steuerung nchts zu suchen, es besteht Lebensgefahr!

__________________
MfG

RoKoEsn
_______________________
Spur N
MpC3.9Classic
mit Manager3.3
und BStW3.3
über USERPORT2.0
und COMtoCOM
unter WIN XP SP2 alles auf
PIV 3.0GHz/2GB
4fach GraKa mit 3 Monitore

30.12.2017 15:24 RoKoEsn ist offline Email an RoKoEsn senden Beiträge von RoKoEsn suchen Nehmen Sie RoKoEsn in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 · 2001-2004 WoltLab GmbH