Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

MPC Forum » MpC-Allgemeines » Formsignal mit Tillig-Weichenantrieb » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zuger Zuger ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 06.02.2005
Beiträge: 28

Formsignal mit Tillig-Weichenantrieb Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mpc-Gemeinde
Mit 2 Tillig Weichenantrieben möchte ich ein Flügelsignal mit getrennten Flügeln bedienen das entsprechend der Weiche Hp1 (den oberen Flügel) und bei Hp2 beide Flügel bedient. D.H. jeder Flügel hat seinen Antrieb.
Eingesetzt ist eine Karte 8912 Der Flügel Hp1 Art. Nr. 20 Hp0 19, Flügel Hp2 Art.Nr. 18 Hp0 17. Damit beide zusammen auf Haltstellung gehen werde die Anschlüsse 19 und 17 zusammen gelegt. Der Eintrag im Ne-Formular sieht dann folgender Masse aus:
Hp1 20; Hp2 18; Hp0 19
Bei Hp1-Fahrt ist die Signalstellung OK, auch die Rückstellung auf Hp0. Bei Hp2-Fahrt wird nur der untere Flügel gestellt, d.H. vom Programm wird nur 20 oder 18 aber nicht beide gestellt. Eine Steuerung über den Weichenantrieb ist nicht möglich da die ROCO-DKW nur mit polarisierten Weichenherzen funktioniert.
Hat jemand von euch eine Lösung wie eine korrekte Schaltung gemacht werden kann?

23.10.2020 14:56 Zuger ist offline Email an Zuger senden Beiträge von Zuger suchen Nehmen Sie Zuger in Ihre Freundesliste auf
RoKoEsn RoKoEsn ist männlich
Routinier




Dabei seit: 12.01.2006
Beiträge: 434

Formsignal mit Tillig-Weichenantrieb Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zuger,

die Lösung Deines Problems findest Du in der MpC.

Wenn Du bei den Anlagendaten (AD) bei der Eingabe der Signale (Ne) auf einer der Positionen Hp0, Hp1 oder Hp2 bei den Formsignalen für V oder R die F1-Taste betätigst, findest Du die Lösung beschrieben.
Bei Hp2 mußt Du +18 als Magnetartikelnummer eintragen. Dann wird bei Hp2 erst Spule 20 und dann Spule 18 angezogen.

Das sollte es sein, oder?

__________________
MfG

RoKoEsn
_______________________
Spur N
MpC3.9Classic
mit Manager3.3
und BStW3.3
über USERPORT2.0
und COMtoCOM
unter WIN XP SP2 alles auf
PIV 3.0GHz/2GB
4fach GraKa mit 3 Monitore

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von RoKoEsn am 23.10.2020 17:35.

23.10.2020 17:33 RoKoEsn ist offline Email an RoKoEsn senden Beiträge von RoKoEsn suchen Nehmen Sie RoKoEsn in Ihre Freundesliste auf
Zuger Zuger ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 06.02.2005
Beiträge: 28

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Tag RoCoEsn
Vielen Dank für den Typ. Habe den Eintrag im Ne-Formular gemacht, ausprobiert und es hat funktioniert.

MfG Hans-Jörg

24.10.2020 10:59 Zuger ist offline Email an Zuger senden Beiträge von Zuger suchen Nehmen Sie Zuger in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 · 2001-2004 WoltLab GmbH